Perfekt passend zum ersten Schnee auf dem Brocken fand am Fuß des höchsten Harz-Berges eine ganz besondere Tradition ihre Fortsetzung: Bereits zum 10. Mal fand im Gewerbegebiet am Thie am vergangenen Wochenende (11. Oktober) wieder der Mitternachtsreifenwechsel statt.

Dazu hatte das komplette Team um Inhaber Ralf Ackmann zuvor alle Kunden informiert, damit diese zeitlich genau passend, die Winterreifen auf ihre Fahrzeuge montiert bekommen.

Wichtig vor allem deshalb, weil die Straßenverkehrsordnung, entsprechende Bereifung vorschreibt, wenn die Straßenverhältnisse dies erfordern.

Dementsprechend war die gesamte Bosch Betrieb vorbereitet. Dazu waren sowohl die eingelagerten Räder exakt in der vorgeplanten zeitlichen Reihenfolge auf speziellen Roll-Systemen bereit gestellt worden. Zuvor waren die eingelagerten Sätze bereits top vorbereitet worden. Fix und fertig ausgewuchtet und mit dem vorgeschriebenen Reifenluftdruck versehen, konnten sie dann direkt auf die jeweiligen Kundenfahrzeuge montiert werden, da diese bereits vor der gewaschen und gesondert gepflegt – beispielsweise nachlackiert – eingelagert worden waren.

Rund 150 mal spielte sich dieser Vorgang ab, wobei dabei nur noch jene Reifen ein- und ausgeladen werden mussten, die die Kunden direkt mitgebracht hatten. Alle Mitarbeiter waren bis nach Mitternacht auf den Beinen, um die Kunden zeitnah zu versorgen – entweder an den Autos selbst oder aber für Nachschub an Grillwurst und Getränken zu sorgen.
Aufgrund des erneuten großen Erfolgs plant das Team um Ralf Ackmann für Mitte April bereits die nächste Aktion, damit dann die Sommer-Reifen wieder zum Einsatz kommen können.

19 Fotos