Am 04. Mai beginnt die neue Saison der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft. Beim DTM-Medientag auf dem Hockenheimring wurden die wichtigtsten Neuerungen vorgestellt.
Mit dem Drag Reduction System (DRS) kann der Fahrer den Heckflügel 15 Grad flacher Stellen und so auf der Geraden fünf bis sieben km/h schneller fahren. Vorraussetzung ist allerdings, das der Abstand zum Vorherfahrenden weniger als zwei Sekunden beträgt. Das System darf innerhalb der ersten und letzten drei Rennrunden nicht eingesetzt werden.
Der Option Tire ist ein Reifen mit weicherer Gummimischung und erlaubt für eine gewisse Zeit schnellere Rundenzeiten.
Alle Regel-Änderungen sind unter www.dtm.com nachzulesen.